Sprache wählen
Jetzt weitere Infos anfordern
Kontakt
Bitte füllen Sie folgendes Formular vollständig aus. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
SV Hotel

Hier ist mehr drin
The Cloud liefert doppelt WiFi in den Lifestyle-Hotels Moxy Munich und Residence Inn Munich Ostbahnhof

V.L.n.r.: Alexander Laukenmann, Opening Director SV Hotel, Patrice Wolf, IT Project Manager Hotel SV Hotel, Manfred Lipphard,IT Business Partner SV Hotel, Beat Kuhn, Managing Director SV Hotel, Jerome Storm. Vice President Sales The Cloud, Kornell Otto, Director Project Management

Immer mehr Abschnitte des Werksviertels hinter dem Münchner Ostbahnhof erwachen zu neuem Leben. Neben dem geplanten Münchner Konzertsaal sind bereits zahlreiche innovative Flächen für Büros, Wohnungen, den Einzelhandel und Hotels erschlossen. The Cloud Networks treibt die Digitalisierung im Werksviertel mit zwei neuen WiFi-Installationen voran.

Mitten im Geschehen befindet sich das Plaza, in dem das Moxy Munich Ostbahnhof und das Residence Inn Munich Ostbahnhof nun ihre Türen geöffnet haben. SV Hotel ist Betreiberin der beiden Häuser. Es sind dies das elfte und zwölfte Hotel des 2006 gegründeten Schweizer Unternehmens. „Inmitten dieses pulsierenden und schnell wachsenden Viertels sind wir besonders stolz, gleich zwei neue Hotels zu eröffnen“, sagt Beat Kuhn, Managing Director von SV Hotel.

Denn nirgendwo sonst entsteht derzeit ein komplett neues Quartier in dieser Größenordnung. Viele Schauplätze im Werksviertel erzählen eine eigene Geschichte – so auch die, auf denen die beiden Hotels errichtet wurden. Das Moxy Munich Ostbahnhof bietet modernes Design mit lokalem Touch und WiFi von The Cloud.

Der deutsche Motorradhersteller Zündapp, der früher im Werksviertel fabrizierte, stand Pate für die Innenarchitektur: Fahrzeugteile und Bremsspuren wurden gekonnt ins Design der öffentlichen Bereiche des Moxy Munich Ostbahnhof integriert. Auch die von München so nah gelegenen Alpen bilden ein Designelement und werden in der Lobby durch die Moxy-typische Farbe Pink visualisiert. Das Motto: ein Motorradausflug in die Berge. Die Großzuügigkeit der Räume und die vielen lokalen Gestaltungsbezüge wecken zusätzlich Assoziationen zu einem modernen Loft im Industrial Chic. Trotz seiner Schlichtheit ist der Style einladend und gemütlich. Die Crew – so heißt bei Moxy die Belegschaft – wurde in den letzten Monaten intensiv geschult und eingearbeitet. Hotelchef Dimitrios Nikolouzos, der davor im Moxy Berlin Humboldthain Park tätig war, ist der „Captain“. Schlanke Strukturen, der Wegfall von überflüssigen Elementen und ein fairer Preis – dafür stehen die Moxys. Das Konzept wendet sich vor allem an junge und jung gebliebene Reisende.

Um den Bedürfnissen der Gäste gerecht zu werden, haben die Designer Steckdosen und USB-Ports nahezu unsichtbar in das Design integriert. Die Lobby dient gleichzeitig als Lounge und Kommunikationszentrale des Hotels. Stylisch und mitten im Geschehen gelegen, bildet das Moxy Munich Ostbahnhof den idealen Ausgangspunkt für Geschäftsreisende und Touristen, damit diese einen inspirierenden und möglichst unkomplizierten Aufenthalt erleben können. Das Hotel hat insgesamt 146 Zimmer.

Im Residence Inn Munich Ostbahnhof sind gemütliche Studios mit zeitgemäßer Ausstattung für Langzeitgäste entstanden. Das Residence Inn, in dem Christoph Gemünden als Residence Manager die Gäste mit längerem Aufenthalt begrüßt, bietet 75 bequeme Studios. Hier sind die Idee und die Zielgruppe eine andere als im Moxy. Die Gäste sollen sich wie zuhause fühlen und einen Raum haben, in dem sie in Ruhe arbeiten und wohnen können. Daher sind die Zimmer grösser und in verschiedene Bereiche unterteilt. Design und Farben sind klar und beruhigend; es gibt verschiedene Grauabstufungen mit Farbakzenten. Gemütlich soll es sein und die Zimmer sollen einen echten Rückzugsort bilden. Die Lobby ist, ähnlich wie im Moxy, als Lounge konzipiert – hier gibt es am Morgen ein reichhaltiges Frühstück und für den Feierabend sind Weinabende und andere Veranstaltungen geplant. So gestaltet sich auch der längere Aufenthalt des Gastes angenehm und abwechslungsreich. Wem es im Residence Inn zu still ist, der erreicht in wenigen Schritten das Moxy, wo alles etwas lauter, bunter und lebendiger zu und hergeht. The Cloud Networks wurde als strategischer Partner von SV Hotel frühzeitig mit der Umsetzung des Trägernetzwerkes für das WiFi für beide Hotels beauftragt. Der erfahrene Lösungsanbieter konnte hier von Tag eins an umfangreiche Expertise in das Projekt mit einbringen. Für beide Hotels erfolgten das Netzwerkdesign und die Erstellung des Trägernetzwerkes für das WiFi. Dabei geht The Cloud Networks besonders auf die Bedürfnisse der zahlreichen Gäste der SV Hotels ein und liefert eine wirtschaftliche All-in-one-Lösung mit integrierter VoIP (Telefon-Lösung), TV-Lösung, Videowall-Konzept und einer Vielzahl an Backoffice-Hotel-Lösungen. The Cloud ist der erstklassige Partner für die Hotellerie und garantiert höchste Sicherheitsstandards für anspruchsvolle Gäste und jederzeit brillante WiFi-Mobilität im gesamten Hotelareal. Mittlerweile vertrauen dem WiFi-Profi mehr als 1.000 Unternehmen aus dem Hospitality-Sektor, bekannte Retailer, Foodservice-Anbieter und Kliniken sowie Städte und Gemeinden in über 35 Ländern. The Cloud WiFi offeriert den digitalen WLAN-Lifestyle. Die Voraussetzungen dafür schafft eine erstklassige WiFi-Infrastruktur mit eigenem Rechenzentrum in Deutschland sowie die Zugehörigkeit zur freenet Unternehmensgruppe.